Der Musikverein Baltmannsweiler wünscht ein besinnliches Weihnachtsfest

Weihnachten steht auch in diesem Jahr unter einem völlig neuen Stern. Sowohl das persönliche als auch das öffentliche Leben wurden auf den Kopf gestellt, lang ersehnte Adventsmärkte, Weihnachtsfeiern und Veranstaltungen wie unser Jahreskonzert mussten wieder abgesagt werden und die Corona-Pandemie verlangt uns allen viele Einschränkungen ab. Dazu zählt auch unser traditioneller Weißwurstfrühschoppen, den wir bedauerlicherweise absagen müssen.

Im Rückblick auf das Jahr 2021 war es uns häufig nicht möglich, das Vereinsleben so zu gestalten wie gewohnt. Trotzdem konnten wir als Musikverein Präsenz zu zeigen, beispielsweise bei unserem Göggele to go am Vatertag. Dieser war ein voller Erfolg und konnte an jenem Wochenende, an dem wir eigentlich unser Sommerfest geplant hatten, erfolgreich wiederholt werden. Bei spätsommerlichem Wetter begleitete der Musikverein den Gottesdienst im Grünen, auf welchen sich das Stammorchester mit Proben im Freien fleißig vorbereitete. Anfang Oktober konnte der Vereinsausflug nach Schwäbisch Hall und ins Hohenloher Freilandmuseum und zum Monatsende der Jugendausflug in die Sprungbude nach Filderstadt stattfinden. Ein ganz besonderer Höhepunkt im Vereinskalender war außerdem die traditionelle Kirbe-Hocketse des Musikvereins mit Zwiebelkuchen, Schlachtplatte und Blasmusik im Festzelt.

Zu unser aller Bedauern musste dann das Jahreskonzert im November abgesagt werden, auf welches sich das Jugend- und Stammorchester des Musikvereins in intensiver Probenarbeit vorbereitet hatten. Der Musikverein Baltmannsweiler bedankt sich herzlich bei allen Helfern für ihren tatkräftigen Einsatz, den aktiven Musikern und Jugendlichen für ihre Freude an der Blasmusik, den Vorstands- und Ausschussmitgliedern, die auch in diesem Jahr vor neue Herausforderungen gestellt wurden, sowie den zahlreichen Spenderinnen und Spender, die uns auch in diesem Jahr treu unterstützten.

Die bevorstehenden Feiertage geben in dieser unruhigen, angespannten Zeit Gelegenheit zum Innehalten und eine Möglichkeit, zur Ruhe zu kommen. Möge es Ihnen gelingen, trotz der Umstände den weihnachtlichen Zauber zu spüren und mit Vertrauen in die Zukunft zu schauen. Ihnen allen wünschen wir ein besinnliches, hoffnungsvolles Fest. 

Mit den besten Wünschen für ein friedvolles, erfolgreiches und vor allem gesundes Jahr 2022 grüßt Sie herzlichst

Ihr Musikverein Baltmannsweiler

Jugendausflug in die Sprungbude nach Filderstadt

Volleyball auf Trampolinen und spektakuläre Ninja-Parcours – all das gab es für die Vereinsjugend des Musikvereins Baltmannsweiler am 30. Oktober 2021 beim Ausflug in die Sprungbude nach Filderstadt zu erleben.

Viel Spaß und Vergnügen hatten die Jugendlichen des Musikvereins Baltmannsweiler in der weltweit größten Trampolinhalle. (Foto: Cita Schmid)
„Jugendausflug in die Sprungbude nach Filderstadt“ weiterlesen

Zwiebelkuchen, Schlachtplatte und Blasmusik

Der Musikverein Baltmannsweiler veranstaltete am  17. und 18. Oktober seine traditionelle Kirbe-Hocketse. Bei dem ersten Fest seit langer Zeit wurden die Besucher aus Nah und Fern mit herbstlichen Speisen und klangvoller Blasmusik verwöhnt.

Bei sonnigem Wetter wurden für die Besucher im Freien zusätzliche Biergarnituren aufgestellt (Foto: Ralf Göhringer)
„Zwiebelkuchen, Schlachtplatte und Blasmusik“ weiterlesen

Vereinsausflug nach Schwäbisch Hall

Ein Stückchen Normalität kehrte am 2. Oktober 2021 ein in das Vereinsleben des Musikvereins Baltmannsweiler. Anlass war ein Tagesausflug nach Schwäbisch Hall, welcher von Ehrenmitglied Herbert Schrag organisiert wurde.

Unterhaltsam wurden die Vereinsmitglieder durch die ehemalige Reichsstadt Schwäbisch Hall geführt.
„Vereinsausflug nach Schwäbisch Hall“ weiterlesen

Vereinsaktivitäten trotz Corona

Vor genau einem Jahr feierte der Musikverein Baltmannsweiler im Kulturzentrum sein 100-jähriges Bestehen – was folgte war aber kein großes Jubiläumsfest, wie geplant, sondern die Corona-Pandemie, die jetzt seit bald einem Jahr das Vereinsleben im Musikverein Baltmannsweiler verändert. Aber auch wenn man die Orchester des Musikvereins seither seltener bei Auftritten hört, geht das Vereinsleben weiter:

Im Sommer 2020 konnte in kleinen Gruppen und im Freien geprobt werden.

So wurde beispielsweise mit Masken und Abstand das Musikerhäusle frisch gestrichen und in einer Rathausausstellung wurden 100 Jahre Vereinsgeschichte gezeigt.  Musikalisch wurde es dann auch bei einer „Finissage“ als Ersatz für die Vernissage, die im März 2020 nicht mehr stattfinden konnte. Diese wurde vom „kloi Haufa“ musikalisch umrahmt.

In den warmen Sommermonaten, als auch die Kontaktbeschränkungen gelockert wurden, trafen sich Musikerinnen und Musiker mit viel Abstand zum Proben auf dem Festplatz und auch viele Jungmusiker trafen sich wieder regelmäßig in Kleingruppen zum gemeinsamen Proben in der Hoffnung, dass es vielleicht im Dezember wieder ein traditionelles Jahreskonzert geben könnte.

Besonders unsere jüngsten Mitglieder berichten uns immer wieder, wie sehr ihnen das gemeinsame Musizieren fehlen würde. Trotzdem wird im Musikverein fleißig geprobt und es findet auch weiterhin Instrumentalunterricht in digitaler Form statt.

Blick in die Zukunft

Deshalb freuen wir uns alle umso mehr darauf, wenn wir Sie eines Tages wieder mit Blasmusik unterhalten dürfen oder es möglich ist, wieder unsere traditionellen Feste zu veranstalten. Außerdem versuchen wir als Musikverein, Corona-konforme Veranstaltungskonzepte als Alternativen zu erarbeiten, um das Vereinsleben wieder aufblühen zu lassen. Über unsere Homepage finden Sie Informationen zu unseren geplanten Veranstaltungen. Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute, viel Gesundheit und freuen uns auf ein baldiges musikalisches Wiedersehen!    

Saxophon

Verschiebung der Jahreshauptversammlung

Liebe Vereinsmitglieder,

die Jahreshauptversammlung des Musikvereins Baltmannsweiler, die ursprünglich am 14.03.2021 geplant war, wird aufgrund der terminlichen Überschneidung mit der Landtagswahl auf den 28.03.2021 verlegt. Ob diese Jahreshauptversammlung mit Ehrungsmatinee am 28.03. dann letztlich stattfinden kann, ist noch nicht absehbar und abhängig von den zu diesem Zeitpunkt geltenden Corona-Verordnungen. Weitere Informationen folgen.

Bleiben Sie gesund!